Was haben Wordpress, Typo3 und Umbraco gemein? – Alles sind Open-Source-CMS! Und mehr noch: Diese und mehr als zehn weitere Content-Management-Systeme sind Teil des CMS Garden, einem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Verband, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, unabhängig über Vor- und Nachteile der jeweiligen Systeme zu informieren. Wer mehr über den Verband oder die verschiedenen CMS erfahren möchte, sei herzlich zu einem persönlichen Besuch am Stand des CMS Garden auf der diesjährigen Internet World-Messe in München eingeladen.

Seit Jahren findet man auf der Internet World München einen ganz besonderen Stand: Mit grünem Teppich, Gummiregenwürmern und Gärtnerhüten begrüßt der CMS Garden interessierte Besucher. Hier kann sich jeder über die bekanntesten Open-Source-Systeme aus erster Hand informieren, denn Experten diverser CMS sind persönlich vor Ort.

Seit 2016 ist mit Umbraco das erste ASP.NET-basierte Pflänzchen im CMS Garden vertreten. Somit ist auch byte5 als Umbraco-Botschafter am CMS Garden-Stand der Internet World München mit von der Partie und klärt, wie auch im vergangenen Jahr, Interessierte über das dänische CMS auf.

Wieso Umbraco und der CMS Garden so gut zusammenpassen? Die Antwort gibt es hier.

CMS Garden Auf Der Internet World 2018

Über 16.000 Besucher jährlich besuchen die mehr als 400 Stände der Internet World. Bei der Messe geht es in diesem Jahr vor allem um die Zukunft von eCommerce – einem Trendthema, zu dem es vor Kurzem auch im byte5-Blog einiges zu lesen gab. Passend dazu findet auf der IWM Europas größtes Content-Marketing-Event statt. 

Der Stand des CMS Garden ist am Dienstag, den 6. März von 9 bis 18 Uhr und Mittwoch, den 7. März von 9 bis 17 Uhr in Halle 5 an Stand K352 auf dem Messegelände München-Riem zu finden. Der Eintritt ist übrigens kostenlos!

 

Zurück