Eine ganze Menge passiert täglich im dänischen Umbraco-Headquarter. Entwickler arbeiten am Core, haben kreative Ideen, halten regen Kontakt mit Kunden und Community. Neue Mitarbeiter werden eingestellt, Projekte erfolgreich abgeschlossen, weitere Goldpartnerschaften eingegangen, wichtige Updates herausgebracht und auch sonst wird viel bewegt. Die interessantesten Headquarter-Neuigkeiten des vergangenen Quartals tragen wir in unserer Blog-Serie, den Headquarterly News, für euch zusammen.

In stetiger Veränderung: das Team des Umbraco-Headquarters

Das vierte Quartal 2017 stand unter dem Stern der Veränderungen. Da wäre zum Beispiel der Umbraco CEO, der als neuer Posten im HQ eingeführt wurde und durch Friend Maker Ilham Boulghallat verkörpert wird. CEO steht bei Umbraco für „Community Engagement Officer“ – mit anderen Worten: Ilham kümmert sich von nun an um alles, das mit der weltweiten Umbraco-Community zu tun hat. Sie ist das Sprachrohr der Community im Headquarter und deren Ansprechpartner in Sachen Festivals, Meetups und Events.

Count Umbraculas

Eine weitere Veränderung bedeutet die Entscheidung Per Plougs, nach zehn Jahren dem Umbraco-Kapitel seines Lebens zumindest in beruflicher Hinsicht den Rücken zu kehren. Per hatte sich Anfang 2008 mit Niels Hartvig verbündet und gemeinsam kontinuierlich dafür gesorgt, dass die Community stetig wächst und Umbraco immer das beste CMS ist, das es sein kann. Wie er in seinem Blogpost an die Community schreibt, wird er weiterhin an Umbraco beteiligt sein, sich aber beruflich anderen Dingen widmen.

Doch vielleicht stehen adäquate Nachfolger bereits in den Startlöchern: Vom dänischen Verband Coding Pirates in die Wege geleitet, hatte die sechste Klasse einer lokalen Odenser Schule die Gelegenheit, im Umbraco-Headquarter eine Woche lang selbst Entwickler zu sein und in Gruppen eigene Computerspiele zu programmieren. Das spannende Projekt kam bei Kindern, Lehrern und Umbraco-Entwicklern gleichermaßen gut an und war sicherlich ein Highlight dieses Quartals.

Alles neu: Siegel für zertifizierte Partner und Beta-Version 7.8

Gold Partner W Background

Auch das Umbraco-Partnerprogramm wurde einer Überarbeitung unterzogen: Ab Januar 2018 wird Kunden von Umbraco-Partnern noch stärker signalisiert, dass bei Unternehmen mit dem „Umbraco Certified Partner“-Siegel Expertenwissen gegeben und der regelmäßige fachliche Austausch mit dem HQ selbstverständlich ist. Hierzu wurde nicht nur das Programm stark überarbeitet, sondern auch ein neues Logo eingeführt – das auch Goldpartner byte5 trägt.

Neu war in diesem Quartal auch die Veröffentlichung von Umbraco 7.8 Beta. Neben ein paar anderen Veränderungen, hilft von nun an eine Backend-Tour Umbraco-Neulingen bei der schnellen Einarbeitung. Genauso hilfreich dürfte die neue Funktion „Contextual Help“ sein, die zu jeder Zeit abrufbar ist und diverse Hilfestellungen gibt. Und natürlich sind Umbraco-typisch beide neuen Funktionen beliebig für die eigenen Bedürfnisse erweiterbar.

Umbracos Herz: seine Community

Doch einiges bleibt bei Umbraco immer beim Alten – allen voran die freundliche Community. Zahllose Festivals und Meetups gab es auch in diesem Quartal, zum Beispiel das Umbraco UK Festival im 80er Jahre-Stil. Wir freuen uns also auf ein neues Jahr mit vielen, tollen Community-Events und weiteren spannenden Neuigkeiten und Veränderungen aus dem Headquarter!

Ihr möchtet ein Event der Umbraco-Community mal selbst erleben? Dann kommt doch zum Umbraco-Festival Deutschland – am 27. April 2018 in Frankfurt am Main! Tickets zum einzigen deutschsprachigen Festival gibt's derzeit übrigens noch mit Frühbucher-Rabatt.

 

Zurück