byte5 öffnet seine Bürotüren für neue Technologien. Und nicht nur für die: Fans des PHP-basierten Frameworks Laravel, sind herzlich eingeladen, am Donnerstag 3. November ab 18.30 Uhr zum ersten Laravel-Meetup in der Rhein-Main-Region bei uns im Frankfurter Ostend vorbeizuschauen.

Um unsere Expertenrolle in Sachen unternehmenskritischer Webprojekte auszubauen, haben wir von byte5 uns in den vergangenen Monaten verstärkt mit aufstrebenden Technologien beschäftigt. Technologien von denen wir glauben, dass sie die Web-Welt in den nächsten Jahren revolutionieren werden. Ein Framework, das uns dabei besonders ins Auge gestochen ist, ist das PHP-basierte Open-Source-Projekt „Laravel“, das der amerikanische Entwickler Taylor Otwell seit 2011 entwickelt.

Um das System und seine Community besser kennenzulernen, fuhren Firmengründer Christian Wendler und Geschäftsleiter Christian Köhler im vergangenen August an der europäischen „Laracon“ in Amsterdam. Was ihnen dabei vor allem auffiel, war der Wunsch, regelmäßigere Community-Treffen auch nach Deutschland zu holen.

Der erste Laravel-Meetup Rhein-Main

Gesagt, getan! Am Donnerstag, 3. November trifft sich die frischgegründete Meetup-Gruppe Laravel Rhein/Main ab 18.30 Uhr in unseren Büroräumen im Frankfurter Ostend), um sich über das System auszutauschen. Was macht das Framework so besonders? Wie kann man zusammenarbeiten, um es noch stärker zu machen? Wo ist Laravel in Deutschland bereits vertreten? Und wo geht die Reise hin?

Für kostenlose Parkmöglichkeiten lohnt sich zu dieser Uhrzeit die Suche in der nahegelegenen Hagen-, Mayfath- und Eytelweinstraße, kostenpflichtige Parkplätze gibt es in der Lindleystraße sowie im Parkhaus Weisbachstraße. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir über die Haltestellen Ostbahnhof (U6, Regionalbahnen) bzw. Ostbahnhof/Honsellstraße (Tram 11) problemlos zu erreichen.

Hier nochmal die komplette Adresse:
byte5 digital media GmbH
Hanauer Landstraße 114
60314 Frankfurt am Main

 

Übrigens:
Für unser Laravel-Expertenteam suchen wir ab sofort auch PHP-Entwickler.

 

 

Zurück