Seit 2011 ist byte5 für das Open Source-CMS Umbraco als Goldpartner zertifiziert und arbeitet damit besonders eng mit den Umbraco-Profis aus dem Headquarter in Odense, Dänemark zusammen. Zwei Jahre später wurde unser starkes Umbraco-Entwicklerteam sogar von CMS-Gründer Niels Hartvig zu den deutschen Botschaftern des Open Source-Systems ernannt. Doch was bedeutet das alles für die Arbeitsweise von byte5?

Es ist der 31. Oktober 2011 als byte5-Gründer Christian Wendler eine E-Mail an Umbraco-Chefentwickler Niels Hartvig schickt und um die Aufnahme in die Ränge der Goldpartner bittet. Zu diesem Zeitpunkt arbeiten Wendler und sein Team seit über zwei Jahren mit Umbraco. Die Projekte, für die das Open-Source-System aus Dänemark hier zum Einsatz kommt, werden mehr und mehr. Mit dem Wunsch, Goldpartner zu werden einher geht auch die Idee ein deutschsprachiges Umbraco-Festival ins Leben zu rufen, das wenige Monate nach Absenden der Mail als „umbOktoberfest“ Premiere feierte. Je enger byte5 dafür mit Umbraco zusammenarbeitete, desto einfacher.

Doch was sonst spricht eigentlich für eine Goldpartnerschaft? Als einer von rund 50 Goldpartnern weltweit – davon einziger im gesamten deutschsprachigen Raum – leisten wir jährlich einen monetären Beitrag zum Open-Source-Projekt und sind dafür auf der Partnerseite des Projekts als regionaler Ansprechpartner gelistet. Zudem gibt es Zugang zu sonst kostenpflichtigen Umbraco-Produkten und spezielle Support-Garantien.

Der Ritterschlag

Im Sommer 2013 sprach uns Chief-Unicorn Niels erneut an und zwar mit einem Angebot zum Ritterschlag: ob wir nicht Lust hätten als deutscher „Botschafter des orangefarbenen U“ auch Trainings anzubieten und als deutscher Ansprechpartner für Umbraco zu fungieren. Dass wir uns das bei unserer Begeisterung für das freundlichste CMS der Welt nicht zweimal sagen lassen war klar.

Bereut hat Christian Wendler seine E-Mail in den vergangenen Jahren kein einziges Mal. byte5 hat sich in der Zwischenzeit zum größten Umbraco-Expertenteam im deutschsprachigen Raum entwickelt, genauso zum Marktführer für Umbraco-Entwicklung. Dabei ist die Euphorie mit den vergangenen Neuerungen der Umbraco-Welt allerhöchstens noch weitergewachsen und unsere guten Vorsätze noch lange Partner und Botschafter zu bleiben sind so groß wie nie zuvor. Stellt sich nur noch die Frage: Was schenkt man eigentlich zur goldenen Goldpartnerschaft?

Für die Web-Entwicklung mit Umbraco erhielt byte5 während der vergangenen CeBit übrigens eine Auszeichnung als Finalist in der Kategorie CMS beim Innovationspreis-IT. Was Umbraco für ihn so besonders macht, verriet Christian Wendler auch in einem Interview zur Auszeichnung.

Zum Interview >> 

 

 

Zurück