Warum ist Umbraco eine "Content Management Engine"?

Umbraco ResponsiveDas Lean-Prinzip hilft dabei ein klares Bild davon zu erhalten, was Sie für ein erfolgreiches Webprojekt benötigen. Es hilft zwischen den wichtigen und unwichtigen Dingen für eine Webanwendung, Website oder E-Commerce-Projekt zu unterscheiden.


An diesem Punkt kommt die spezielle Architektur von Umbraco ins Spiel, da sie die Flexibilität und Offenheit bietet, um Lean-Iterationen zu folgen, egal wohin sie Ihr Webprojekt führen. Auf diese Weise verhält sich Umbraco wie eine integrierte Content Management Engine in Ihrer innovativen Weblösung.

Umbraco ist mehr als ein CMS, da es weniger ist

Umbraco hat einen anderen Ansatz als die meisten anderen Content-Management-Systeme.

  • Weniger kompliziert
  • Weniger Sackgassen
  • Weniger Kosten
  • Weniger überladen

 

Umbraco bietet weitaus mehr Flexibilität

Die einzigartige Architektur von Umbraco CMS bedeutet ein Mehr an Flexibilität. Viele andere Content-Management-Systeme bieten Ihnen Hunderte Funktionen direkt ab Werk, aber Umbraco ist anders.

Umbraco ist der Kern Ihrer eigenen, neuartigen Webanwendung und kann vollkommen an Ihre Vorgaben und Prozesse angepasst werden. Das ist der Grund, warum die meisten Entwickler, die mit Umbraco arbeiten, es mehr als ein "Framework" oder "Engine" denn als ein Content-Management-System bezeichnen.

 

Umbraco ist hochintegrativ

Umbraco ist keine Black-Box. Es bietet umfangreiche Möglichkeiten, um mit allen Arten von Geschäftsanwendungen zusammenzuarbeiten. Besonders jenen, die in einer Microsoft-Umgebung laufen, wie SharePoint, Dynamics CRM / ERP, Microsoft Azure etc.