Umbraco 7.7 Beta bringt optimiertes User Management und vieles mehr

12 neue Features, 3 Breaking Changes und 97 gefixte Issues – das ist die Bilanz der neuen Umbraco-Version 7.7 Beta. Eine ganze Menge hat sich also getan gegenüber ihrer Vorgängerversion 7.6.5: allen voran das optimierte User Management, das die „friendliest user experience“ bisher verspricht.

Es war ein voller Monatsbeginn für das Umbraco-Headquarter. Gleich zwei neue Veröffentlichungen gab es: die Version 7.6.5 auf der einen und die Beta-Version 7.7 auf der anderen Seite. Die Entwickler des Core-Teams haben mit Hochdruck an der neuen Beta gearbeitet. Wie erfolgreich sie dabei waren, dürfen Umbraco-Nutzer nun selbst entscheiden: Seit dem 2. August steht die Version auf our.umbraco.org/contribute/releases/770 zum Download bereit.

Vor dem Hintergrund, Umbracos User Management einfacher arrangieren zu wollen, wurden User Groups geschaffen, die nach individuellem Bedarf strukturiert und verwaltet werden können. Grundidee war dabei, das User Management visueller zu gestalten. Zu diesem Zweck wurde eine neue Avatar-Funktion eingeführt. Ebenso können Nutzer fortan in Sekundenschnelle dank Search Bar gefunden werden. Zu den neuen Features gehört ebenfalls, dass mithilfe von Ansichtswechseln und Filtern Nutzer schneller gefunden und sortiert werden können. Bulk Operations sei Dank können nun auch Funktionen, Gruppen und so weiter für mehrere User gleichzeitig zugewiesen werden.

Umbraco 77 Beta 06

Die User-Profilseiten wurden im Zuge dieser Neuerungen ebenfalls überarbeitet und werden nun übersichtlicher dargestellt. So können nun einfach und schnell Passwörter geändert, Gruppenzugehörigkeiten angepasst, Fotos aktualisiert und Spracheinstellungen vorgenommen werden. Ähnlich leicht können mit Version 7.7 auch Einladungen an neue Nutzer geschickt werden – Vorteil hierbei ist die Vorabeinteilung eines Nutzers in für ihn relevante Gruppen. Der Nutzer muss sich dann nur noch anmelden und ein eigenes Passwort hinterlegen und die Registrierung ist abgeschlossen. Ebenso können Zugangsberechtigungen übersichtlicher zugewiesen werden. All das ermöglicht ein schnelleres Group Management.

Umbraco 77 Beta 03

Zu den ergänzten nützlichen Features gehört außerdem eine Neuerung, die die Community besonders freuen dürfte: Das beliebteste Umbraco-Package Nested Content ist mit Version 7.7 in den Core implementiert worden. Daneben erlaubt die neue ISearchableTree genannte Suchfunktion dem Nutzer – Befugnis vorausgesetzt –, stichwortartig durch alle Sektionen hinweg zu suchen. So können Medien, Content, Types und so weiter auf einmal durchsucht werden, was nicht nur eine bedeutende Zeitersparnis, sondern auch einen größeren Komfort bedeutet, besonders bei großen Sites. 

Es wurden außerdem jede Menge Bug-Fixes vorgenommen. So können nun beispielsweise die Gruppen-Übersicht gefiltert, Avatars gelöscht und User Types mit Apostrophen angezeigt (bisher erzeugten sie den unliebsamen YSOD) werden. Eine Vielzahl von ihnen trägt auch zum Hauptthema der Version 7.7 bei, dem User Management. Es sei zuvor, wie Niels Hartvig sagt, viel komplizierter gewesen.

Umbraco hatte immer ein großartiges User Management und tolle User Management- und Security-Features. Aber sie waren recht kompliziert zu benutzen, sodass es schwer war, als User Manager Schritt zu halten. In diesem Bereich wurde in Version 7.7 einiges verbessert. 

– Niels Hartvig, Gründer von Umbraco

Mehr zur neuen Beta gibt es auf dem offiziellen Umbraco-Blog von Niels Hartvig höchstpersönlich: umbraco.com/blog/umbraco-77-beta-beautiful-user-management-is-now-a-thing. In einem Screen Cast stellt Niels außerdem die wichtigsten neuen Inhalte vor:

Was genau sich seit Version 7.6.5 getan hat, kann wie immer in allen Einzelheiten auf der Compare-Seite der Community nachgelesen werden: our.umbraco.org/contribute/releases/compare. In den nächsten Wochen wird es außerdem im Umbraco-Blog mehr Details zur neuen Version geben. Also: Vorbeischauen lohnt sich!

Sie benötigen Unterstützung bei Ihrem Umbraco-Upgrade auf die aktuellste Version? Kontaktieren Sie unsere Experten!

Zurück