Das Herz des Open-Source-CMS Umbraco ist von jeher seine Community. Das zeigt sich nicht nur auf der Community-Seite our.umbraco.org, sondern auch auf diversen Informationskanälen wie sozialen Medien oder Initiativen wie dem Online-Magazin Skrift. Monatlich werden hier von zwei wechselnden Vertretern der Community spannende Themen hinterleuchtet, die wir euch in unserer Serie vorstellen.

Die Skrift feiert in diesem August ein kleines Jubiläum: Die 40. Ausgabe des Community-Magazins ist erschienen! Passend dazu berichtet Umbraco-Urgestein Adam Shallcross von seiner über zehnjährigen Geschichte mit Umbraco. Und der frischgebackene MVP Owain Williams erklärt, was Umbraco für eure Gesundheit tun kann…

Warum Umbraco gut für deine Gesundheit ist

Dass in der Umbraco-Welt für eine MVP-Ehrung keine jahrelange Arbeit mit dem CMS nötig ist, zeigt die Geschichte des Schotten Owain Williams. Er beschäftigt sich noch nicht allzu lange mit Umbraco, wurde aber für seinen außergewöhnlichen Einsatz in diesem Jahr auf seinem ersten Codegarden mit dieser höchsten Ehre ausgezeichnet. In seinem Skrift-Artikel beschreibt Owain, wie Umbracos Flexibilität euch dabei helfen kann, ein stressfreies Leben zu führen.

Dabei legt er den Fokus unter anderem auf die leichte Bedienbarkeit des CMS. Denn die macht die Arbeit für den Kunden einfach und entspannt – was sich auch positiv auf das Leben des Entwicklers auswirkt. Diese und weitere von Owains Ratschlägen könnt ihr in seinem Skrift-Beitrag nachlesen.

Ein Leben geprägt von Umbraco

Umbraco hat den Briten Adam Shallcross durch viele Phasen seines Lebens begleitet: Firmengründung, Umzug in ein größeres Haus, Hochzeit, Vater werden. Sein persönlicher Lebensweg ist eng an Umbraco gekoppelt. Denn seit Adam 2008 zum ersten Mal mit dem CMS in Kontakt kam, hat es ihn nicht mehr losgelassen. Der größte Grund dafür: die Community. Endlich saß er nicht mehr alleine in seinem Zimmer oder mit seinen zwei Kollegen in einem Londoner Keller und entwickelte von allem ein bisschen. Endlich hatte er das Gefühl, Teil von etwas Größerem zu sein. Und das Gefühl, Open-Source wirklich verstanden zu haben.

Seit seinen ersten Tagen mit Umbraco hat Adam viel dazu beigetragen, dass sein Lieblings-CMS wächst und gedeiht. Lest Adams persönliche Umbraco-Geschichte in voller Länge.

 

Eins steht fest: Für viele Mitglieder der Umbraco-Community macht das CMS einen großen Teil ihres Lebens aus. Wie ist es bei dir? Welche Rolle spielt Umbraco für dich? Was das byte5-Team an der Community von Umbraco besonders schätzt, erfahrt ihr übrigens hier.

 

Zurück