byte5 trägt Mund-Nasen-Schutz

Für Kunden und Team: Bestens aufgestellt trotz Corona

Die Ausbreitung von Covid-19 sorgt für Einschränkungen in Beruf und Privatleben. Die byte5-Geschäftsführung reagiert darauf mit transparenter Kommunikation und Mund-Nasen-Schutzmasken für das gesamte Team. Große Auswirkungen auf den Geschäftsablauf sind nicht zu verzeichnen.

Dienstag, 28. April 2020

Wie so viele andere Teams arbeiten dieser Tage auch alle byte5-er im Home-Office. Einen großen Einfluss auf Kundenprojekte oder Teamarbeit hat das aber nicht. Dafür sorgen die Bemühungen der Geschäftsführung.

Kontinuierlich zuverlässige Dienstleistungen dank Cloud-Services

Einen Unterschied zu unserer üblichen Arbeit werden Kunden in der Corona-Krise kaum feststellen: Wie gewohnt versorgen wir sie mit der Entwicklung hochperformanter Web-Lösungen und einem breiten Beratungsangebot. Ermöglicht wird das nicht zuletzt durch die vorhandenen flexiblen Strukturen, die wir in den vergangenen Jahren aus unserem Selbstverständnis heraus etabliert haben. Schon vor vier Jahren haben wir unser gesamtes Business vollständig in die Cloud verlagert. Home-Office ist also jederzeit problemlos möglich und wurde auch vor den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie häufig und gerne vom Team genutzt. In dieser Krise profitieren unsere Teammitglieder und das gesamte Unternehmen ganz klar von diesen Strukturen – ganz einfach, weil alle Tools zur Flexibilisierung der Arbeit schon seit Jahren genutzt werden. Als dann Mitte März das gesamte Team bis auf Weiteres vollständig ins Home-Office umzog, war die Umstellung verhältnismäßig klein.

Trotz Corona: Transparenz und Wir-Gefühl

Allerdings gewährleistet ein Cloud-basiertes Business allein keine gute, nachhaltige Arbeit. Auch dem Team, das sie leistet, muss es gut gehen. Deshalb ist die byte5-Geschäftsführung – erst recht in dieser Zeit – sehr um Transparenz und Stärkung des Teamgefühls bemüht. Dafür beschreitet sie weiter neue Wege. Mit regelmäßigen Hangouts, wie der täglich stattfindenden virtuellen Kaffeeküche, gibt es einen Ort für Zwischenmenschlichkeit und Austausch, ob beruflich oder privat.

Darüber hinaus wurde in diesem Monat ein neues Format eingeführt: der byte5-Vlog „Push-Notification“. Hier bringen die Geschäftsführer Christian Wendler und Chris Köhler das Team einmal wöchentlich up-to-date mit Infos rund um das Unternehmen. Und zwar in guter byte5-Manier, mit eigens gebautem geeky Snapchat-Filter. 

if (showCopyright) {

© byte5

}

„Wir haben festgestellt, dass man durch das vollständige Home-Office weniger mitbekommt, welche Themen das Unternehmen gerade außerhalb des Projektgeschäfts beschäftigen. Es gibt eben nicht mehr den traditionellen Flurfunk“, erklärt Christian. „So wurde unser Vlog geboren.“ Der Vlog soll über die Corona-bedingten Einschränkungen hinaus erhalten bleiben. Transparenz und Zusammenhalt gehören schließlich zu unseren wichtigsten Werten.

Keine Abstürze im Geschäftsablauf für byte5

Gleich im ersten Vlog ging es um die Effekte der Corona-Pandemie für byte5. Chris und Christian hatten gute Nachrichten fürs Team: Die Auswirkungen beschränken sich auf vereinzelte Terminverschiebungen – das Projektgeschäft jedoch läuft weiterhin stabil. „Wir wollen kein Geheimnis daraus machen, wie es bei byte5 geht, sondern dem Team einen Einblick geben. Falls jemand Sorge hatte, konnten wir die mit unseren Vlogs hoffentlich auflösen. byte5 ist auch in Zeiten von Corona resilient“, berichtet Chris.

Masken für Team und Büro

Masken-Versand if (showCopyright) {

Mit einem netten Brief schickte Christian jedem Teammitglied ... - © byte5

}
Maksym liest den MNS-Brief if (showCopyright) {

... mehrere Schutzmasken ins Home-Office - © byte5

}

Mit seiner Masken-Aktion sorgte byte5-Gründer Christian auch in materieller Hinsicht für seine Mitarbeiter: In der Woche vor Einführung der Tragepflicht von Mund-Nasen-Schutz verschickte er an jeden byte5-er mehrere Masken, um ihnen die Einhaltung der Anti-Corona-Maßnahmen zu erleichtern und andere zu schützen. Ein weiterer Schwung Schutzmasken wartet außerdem im Büro darauf, benutzt zu werden, wenn die Wiedereröffnung ansteht.

if (showCopyright) {

© byte5

}

Ist Ihr Projekt die nächste Erfolgsgeschichte?

Berichten Sie uns von Ihrer digitalen Herausforderung. Wir führen Ihr Projekt zum Erfolg!

Jetzt Kontakt aufnehmen