Schild mit der Aufschrift "Welcome to Our Home"

Willkommen bei byte5 ... Laura Becker

In unserer Blogserie stellen sich die neuesten Mitglieder der Second-Family vor. Heute: Junior-Dev Laura Becker.

Dienstag, 6. April 2021

Laura heißt die neueste Entwicklerin in unserem Dev-Team und ist 35. Vor wenigen Jahren setzte sie einen Herzenswunsch um, der ihr schon eine Weile im Kopf herumspukte: beruflich noch einmal umsatteln und in die Anwendungsentwicklung gehen. Gesagt, getan! Mit dem Bachelor in Digitale Medien in der Tasche, stieß die zweifache Mutter dann im Januar zum byte5-Team.

Mein Weg zu byte5

Woher kommst du? Wo warst du bevor du zu byte5 kamst?

Ich habe lange Zeit auf der Kundenseite gearbeitet und war dort im Bereich Online-Marketing und Digitale Medien unterwegs. Ich habe die Agenturen und Programmierer immer beneidet, weil sie die coolen Sachen machen durften. 😉

Was hat dich zu byte5 verschlagen?

Der Abschluss meines Studiums nahte und irgendwie war klar: Jetzt oder nie. Ich wollte aber auch nicht einfach irgendwo hin. Es sollte eine Firma sein, die ähnliche Werte vertritt, Lernen fördert und in der die Mitarbeiter zusammenhalten und mit Leidenschaft arbeiten. 

Meine Thesis und ich! 👩🏻‍🎓

Mein byte5

In welchen Projekten bist du involviert?

Ich habe mit Leo bereits ein eigenes Mini-Projekt für den Beck-Verlag. Eine wahnsinnige Chance, für die ich sehr dankbar bin!

Was fandest du bis jetzt am interessantesten an deiner Arbeit in den Projekten? Und bei byte5 allgemein?

Dass byte5 tatsächlich so cool ist, wie es sich nach außen präsentiert.

Beschreibe byte5 in drei Wörtern, die mit dem Anfangsbuchstaben deines Namens beginnen:

Oha – na dann: lernintensiv und lustig: Lieblingsjob.

Mein(e) Lieblings-...

Lieblingstechnologie: Die wohl faszinierendsten sind für mich künstliche Intelligenz und Hologramme!

Computerspiel: GTA oder Zelda!

Superheld: Batman. Eh klar, oder?

Das ist meine Lotta! Seit 10,5 Jahren meine Begleiterin. 🐕

Musikrichtung: Es wäre einfach zu schade, sich auf eine Musikrichtung zu beschränken. Gerne einfach basslastigen Techno, harte Gitarren oder auch einfach Roxy Music.   

Filmgenre: Sci-Fi. Und Thriller. Vielleicht noch Krimis. Manchmal auch schnulzige Romanzen.

Mittwochabend-Beschäftigung: Spieleabend! Spielen, spielen, spielen.

Art zu entspannen: Yoga, Lesen, Puzzeln, Lego!

Reiseziel: Unbedingt Kanada!

Du willst die oder der nächste Neue im byte5-Team sein?

Dann bewirb dich auf eine unserer offenen Stellen oder initiativ! Deine Ansprechpartnerin Jessica Mai freut sich auf deine Mail!

Ich will bei byte5 anfangen!